Die Fußwallfahrt (über 30 Kilometer Fußweg) wird durch einen Fahrdienst (Bus) unterstützt, damit nicht mehr so mobile Menschen auch an der Wallfahrt teilnehmen können. Für die Wallfahrer, die an beiden Tagen mitgehen und deshalb in Heimbach übernachten, ist der Gepäcktransfer mit dem Bus organisiert. Gepäck-Karten gibt es vor dem Beginn der Wallfahrt an der Pfarrkirche St. Lucia. Für Teilabschnitte der Wallfahrt kann ebenfalls der Bus benutzt werden.

 

Während der Wallfahrt sind auf beschwerlichen Wegabschnitten Gebetspausen.

 

Vor Vossenack (Germeter) findet die Kollekte zur finanziellen Unterstützung einer Katecheten-Ausbildung (Missio) statt, die wir besonders empfehlen.

 

 

Eine spezielle Mitteilung  in Form eines Pfarrbriefes über den jährlichen Ablauf 

- zusammen mit dem Leitgedanken - erhalten die Mitglieder beim Kassieren der Mitgliedsbeiträge. Die Informationen sind auch auf der Jahreshauptversammlung und in den jeweiligen Pfarrkirchen erhältlich, ebenfalls auf unserer Internetseite.